Das Mehrgenerationenzentrum im Herzberger Ortsteil Fermerswalde nimmt langsam Formen an. Seit einigen Tagen steht endlich auch das neue Spielgerät für die Kinder. Es hat Lieferprobleme gegeben. Das Spielgerät muss aber noch befestigt werden.
Der Zeitplan für das Projekt ist etwas durcheinander geraten. Eigentlich sollte ein Großteil der Arbeiten längst abgeschlossen sein. Doch nun sieht alles danach aus, dass das Areal im Frühjahr eröffnet werden kann, so Ortsvorsteher Matthias Jankowski.

Fermerswalde

Attraktiver Treffpunkt für Jung und Alt soll entstehen

73.000 Euro Fördermittel aus dem Leader-Programm und vor allem sehr viel Eigeninitiative sollen den Fermerswaldern ihrem Wunsch näher bringen, aus dem Gelände um das ehemalige Feuerwehrdomizil einen attraktiven Treffpunkt für Jung und Alt im Dorf zu machen. Mittlerweile wurde der Gehweg neu errichtet. Ein kleiner Sanitärcontainer wird das Problem der fehlenden Toiletten lösen. Der Container ist aufgestellt. Aber auch hier gibt es noch einiges zu tun, so der Ortsvorsteher.