Seit Montagmorgen sucht die Polizei in der Lauistz nach einem Reisebus. Grund ist ein Unfall in Elbe-Elster. Laut Polizeiangaben hatte der Fahrer eines Pkw nach eigenen Aussagen versucht, auf der Landesstraße bei Schlieben einem entgegenkommenden Reisebus auszuweichen. Der Bus sei halbseitig auf der Gegenspur gefahren.

„Dabei verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Er selbst blieb unverletzt“, so die Polizei am Montag. Das Fahrzeug wurde mit Schäden von etwa 1000 Euro durch einen Abschlepper geborgen.

Der Reisebus-Fahrer wird nun wegen einer Verkehrsunfallflucht gesucht. Die Ermittlungen laufen.