Im Landkreis Elbe-Elster gibt es nun auch die ersten an Corona COVID-19 Erkrankten. Drei Männer wurden am Dienstag, 10. März, positiv auf das neuartige Coronavirus getestet. Zwei der Männer kommen aus Elsterwerda, einer aus Sonnewalde. Sie befinden sich in häuslicher Quarantäne und werden ambulant medizinisch betreut. Das teilte der Landkreis am Dienstagnachmittag mit.

Das Gesundheitsamt ermittelt und kontaktiert derzeit alle engen Kontaktpersonen der Erkrankten. Um das Risiko möglicher Folgeinfektionen so niedrig wie möglich zu halten, müssen diese Kontaktpersonen für die Dauer der möglichen Inkubationszeit (14 Tage) in häuslicher Quarantäne verbleiben. Dazu werden sie aktiv überwacht und müssen bei Symptomen telefonisch Kontakt zum Gesundheitsamt aufnehmen. Bisher wurden 18 Kontaktpersonen ermittelt und kontaktiert. Die Ermittlungen dauern an.

Alle aktuellen Infos zum Coronavirus in der Lausitz gibt es hier.