(red/dsf) Aufgrund einer Störung in der Wasseraufbereitungsanlage im Schwimmerbecken des Freizeitbades Guben an der Kaltenborner Straße muss dieses bis auf weiteres gesperrt bleiben. Darüber informiert die Gubener Stadtverwaltung. Alle anderen Bereiche im Bad sind demnach weiterhin zugänglich. Aqua-Fitness, Reha-Sport und der Saunabereich seien weiterhin ganz gewohnt zu besuchen. Die Stadt verweist auch auf das geöffnete Freibad in der Friedrich-Engels-Straße. Geöffnet ist ab 22 Grad Lufttemperatur von Montag bis Freitag von 13 Uhr bis 19 Uhr und am Wochenende von 10 Uhr bis 19 Uhr.