Das Schicksal des Pinnower Sees bewegt die Bewohner der Gubener Region. Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte, dann darf dafür die zu Wochenbeginn gut gefüllte Pinnower Kirche gelten. Etwa 150 Menschen waren gekommen, um sich aus erster Hand über die Gründe für den anhaltenden Wasserverlus...