Zu einem Verkehrsunfall ist es am Donnerstag, 3. November, bei Guben im Landkreis Spree-Neiße gekommen.
Gegen 16 Uhr verlor ein Autofahrer auf der Kreisstraße im Gubener Ortsteil Bresinchen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das meldeten übereinstimmend die Polizeidirektion Süd und die Leitstelle Lausitz auf Nachfrage.

Auto kam erst auf dem Dach zum Stehen

In der Folge überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Dach stehen. Sowohl der 30-jährige Fahrer als auch ein Beifahrer kamen leicht verletzt zur Vorsorge ins Krankenhaus. Vermutlich sei der Mann am Steuer eingeschlafen, hieß es von der Polizeisprecherin. Andere Verkehrsteilnehmer waren demnach nicht betroffen.
Das Fahrzeug war nicht mehr fahrtüchtig und musste abgeschleppt werden. Die Straße war zur Zeit der Unfallaufnahme gesperrt.
Mehr Blaulicht-Nachrichten zu Polizeieinsätzen, Feuerwehreinsätzen, Unfällen und Bränden in der Lausitz finden Sie auf der Themenseite Blaulicht auf LR.de.