(red/ten) Die Gesundheitsversorgung in der Neißestadt ist ein Schwerpunkt der nächsten Beratung des Ausschusses für Soziales, Bildung, Jugend und Kultur der Stadtverordnetenversammlung. Das Gremium tagt am Mittwoch, 23. Oktober, ab 16 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Zudem gibt es eine Übersicht zu den Anträgen auf finanzielle Zuwendungen in den Bereichen Kultur und Soziales.