Alle Wasserratten dürfen sich freuen: Am kommenden Montag, 7. Juni, startet das Gubener Freibad in die diesjährige Freibadsaison. Das hat Stadtsprecherin Laura Böhme am Freitag angekündigt. Die Wetterprognose passt ebenfalls zum Eröffnungstermin: 27 Grad Celsius kündigen die Wetterfrösche für Montag in Guben an.
Das Freibad mit Nichtschwimmer-, Schwimmer- und Baby­becken lädt Groß und Klein zum Freitzeitspaß an warmen und heißen Tagen  ein. Für sportlich Begeisterte stehen ein Mini-Soccer Platz oder auch Beachvolleyballanlagen zur Verfügung. Badelustige und Sonnenhungrige dürften im Freibad an der Friedrich-Engels-Straß auf ihre Kosten.

Besucherzahlen für Gubener Freibad waren 2020 trotz Corona gut

Im vergangenen Jahr waren die Besucherzahlen trotz Corona-Pandemie insgesamt gut, schätzt Laura Böhme ein. Etwa 9200 Badegäste wurden im Gubener Freibad begrüßt. In den Sommermonaten hatte das Freibad an insgesamt 76 Tagen geöffnet. Zum Vergleich: Im Super-Sommer 2019 lag der Besucherrekord bei 13.500 Gästen und 82 Öffnungstagen.
Und so hat das Bad geöffnet: Ab einer Lufttemperatur von 22 Grad Celsius  ist das Freibad außerhalb der Sommerferien an Wochentagen von 13 bis 19 Uhr und an Wochenenden von 10 bis 19 Uhr geöffnet. In den Sommerferien öffnet das Bad täglich zwischen 10 und 19 Uhr seine Tore. Wer ob des Wetters unsicher ist, kann unter der Telefonnummer 03561 2067 erfragen, ob der Freibad-Besuch möglich ist. Da die Pandemie anhält: Der Besuch ist nur unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregeln möglich.
Das Freizeitbad bleibt aufgrund der aktuellen Baumaßnahmen bis zum Ende der Sommerferien geschlossen.