Zum 2. Rückkehrertag lädt die Initiative „Guben tut gut“ am Freitag, 27. Dezember, von 10 bis 13 Uhr in die Alte Färberei ein. Unternehmen, Institutionen und Einrichtungen der Stadt wollen dann wieder mit potenziellen Rückkehrern, aber auch weiteren Interessenten in Kontakt zu treten.

Gekommen um zu bleiben Offene Arme für Rückkehrer

Guben

Im Mittelpunkt sollen die Themenbereiche Arbeiten, Wohnen und Leben in Guben stehen. So werden Unternehmen beispielsweise sich und ihre Arbeits- und Ausbildungsplätze vorstellen, während Vermieter Wohnungs- und Gewerberäume präsentieren.

Angemeldet haben sich rund 20 Aussteller. Der Rückkehrertag ist auch ein Instrument, um Fachkräfte für eine Rückkehr in die Heimat zu bewegen.