Am und im Pestalozzi-Gymnasium in Guben wird in diesen Wochen rege gebaut. Davon künden die Gerüste am altehrwürdigen Bau an der Friedrich-Engels-Straße, in dem seit fast 120 Jahren Mädchen und Jungen unterrichtet werden. Die Arbeiten sind ein deutliches Zeichen, dass der Landkreis Spree-Neiße als Träger kräftig in die Bildungseinrichtung investiert – und zwar einen hohen sechsstelligen Betrag.