Die nächste Stufe im Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest (ASP) im Landkreis Spree-Neiße ist erreicht: Nun sollen alle Wildschweine rund um den Seuchenherd bei Sembten getötet werden, um ein Ausbreiten der gefährlichen Virusinfektion möglichst zu verhindern. Während die Fallwildsuche anda...