„Ich freue mich drauf“, sagt Peter Jeschke. Es sind nur noch ein paar wenige Tage, die er im Bürgermeisterstuhl in der Gemeindevertretung in Schenkendöbern zubringen wird. Dann geht es für den CDU-Mann in den Ruhestand. Nach fast drei Jahrzehnten als Verwaltungschef.„Unter dem Strich war ic...