Auf einem Waldweg südlich von Forst, in der Nähe von Bahren, bleibt Steffen Heiber plötzlich stehen. Der hochgewachsene Mann aus Forst ist ehrenamtlicher Wolfsbeauftragter und auf „Wolfsmonitoring-Tour“. Links und rechts haben Wildschweine den Boden aufgewühlt. An einer Stelle ist das ausgek...