Man stelle sich Folgendes vor: 15 Millionen Kubikmeter Gestein donnern von steilen Berghängen weit über 1000 Meter tief ins Tal. Dort angekommen, stauen sie ein Flüsschen auf, und ein neuer See entsteht.
Viele Felsblöcke bleiben im Wald liegen. Dank der Kraft der Natur, des Wachstums von Bäumen ...