Für Wolfgang Gäbler war es ein Glücksfall. Als solchen hatte er gegenüber der RUNDSCHAU die Chance bezeichnet, die sich ihm vor acht Jahren eröffnete. Der gebürtige Forster war da nach 21 Jahren Pendelbeziehung zurück in seiner Heimatstadt, um als Geschäftsführer die Stadtwerke zu übernehm...