Sollte eines der größten Streitobjekte in der jüngeren Geschichte der Stadt Döbern jetzt endgültig verschwinden? Fast schien es so, denn in der Forster Straße war vor wenigen Tagen schweres Gerät aufgebaut worden.
Ein riesiger Betonschneider fraß sich durch die berühmteste Rampe in der Spree...