Aktuell sind im Spree-Neiße-Kreis 49 ukrainische Flüchtlinge in Gemeinschaftsunterkünften, 38 in Wohnverbünden und weitere 39 in Übergangswohnungen untergebracht worden. Diese Zahlen hat Landrat Harald Altekrüger (CDU) jetzt genannt.
Bei Privatpersonen im Kreisgebiet fanden bisher 331 Geflüc...