Sie engagieren sich für das Gemeinwohl – im sozialen, ökologischen und kulturellen Bereich oder im Bereich des Sports, der Integration sowie im Zivil- und Katastrophenschutz. Interessierte, die im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes eine Stelle suchen, haben besonders im Amt Döbern-Land, aber auch in der Stadt Forst sehr gute Karten.

So hat das Amt jetzt einen Aufruf gestartet und gleich noch eine ausführliche Einsatzliste veröffentlicht. Demnach sind zwei Stellen in der Stadt Döbern zu besetzen (Beginn: 1. April 2020), eine Stelle in der Gemeinde Neiße-Malxetal (ab sofort), zwei Stellen in Felixsee (ab 1. Februar), zwei Stellen in der Gemeinde Tschernitz (ab sofort) sowie eine Stelle in der Gemeinde Wiesengrund (ab sofort).

Kitas suchen Bufdis

Auch Kindertagesstätten greifen gern auf die Helfer aus dem Bundesfreiwilligendienst zurück. Einsatzstellen im Amt Döbern-Land sind die Kita „Regenbogen“ Döbern (ab 1. April), die Kita „Sonnenblume“ in Groß Schacksdorf (ab sofort), die Kitas „Hayasche“ und „Rappelkiste“ in Groß Kölzig (ab sofort/ab 1.Februar), die Kita „Schlumpfenvilla“ in Friedrichshain (ab 1. Februar), die Kita „Wirbelwind“ in Bohsdorf (ab sofort), Kita „Bienchen“ in Gosda (ab sofort) oder die Kita „Sonnenblume“ in Trebendorf (ab sofort). Ab dem neuen Schuljahr wird an der Grundschule Döbern eine Stelle für die Schülerbetreuung frei.

In der Stadt Forst gibt es laut Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben derzeit noch freie Stellen an der Archimedes Grundschule und Kinderhaus sowie in der Residenz Rosenstadt.

Sechs Monate freiwilliger Dienst

Gesucht werden Frauen und Männer, die für sechs bis 18 Monate freiwillig mithelfen, dabei jede Menge neue Erfahrungen sammeln können und die Einrichtungen mit ihren Talenten und ihrem Engagement unterstützen. Dabei sind sie sozialversichert und haben einen Anspruch auf ein monatliches Taschengeld. Das Amt Döbern-Land wirbt zudem mit der Mitarbeit in einem dynamischen Team, einer guten Betreuung durch die Fachkräfte sowie eine gute Möglichkeit, viel über sich selber und den Umgang mit anderen zu lernen. Innerhalb des Freiwilligendienstes werden Bildungstage zu den verschiedensten Themen abgehalten.

Mehr Informationen zum Bundesfreiwilligendienst gibt es im Netz unter: www.bundesfreiwilligendienst.de oder im Amt Döbern-Land, Tel. 035600 3687-21.