„Es wird etwas Großes passieren“, prophezeit Sven Noatzke. Die Vorbereitungen der Lion Group-Logistiker für ein Osteuropa-Drehkreuz für kombinierte Verkehre in Forst würden gut laufen. Mehr will der Geschäftsführer aber nicht sagen. Nur soviel: Fördermittel seitens des Eisenbahnbundesamte...