Gegen 5.40 Uhr sprang ein Autodieb am Montagmorgen in Forst im Bereich der Nordumfahrung aus einem noch rollenden Mercedes-Transporter und flüchtete weiter zu Fuß in Richtung Grenze. Der Sprinter kam auf einem angrenzenden Feld mit laufendem Motor zum Stillstand, wie Polizeisprecher Torsten Wendt mitteilt. Doch der Dieb verlor während seiner Flucht seine Jacke. Darin fanden die Polizeibeamten später unter anderem sein Pass. Nachdem sie die Daten überprüften fanden sie schnell heraus, dass es sich bei dem Täter um einen bereits einschlägig bekannten 26-jährigen Polen handelt. Fahndungsmaßnahmen nach dem Mann laufen. Das Fahrzeug wurde sichergestellt. Weitere Ermittlungen führt die Kriminalpolizei

Cottbus