Die Finsterwalder Stadtverwaltung möchte den Schornstein auf dem Gelände der ehemaligen Tuchfabrik, auf dem aktuell die Stadthalle entsteht, sanieren und in den Bau des neuen Kulturzentrums integrieren.