Die Benzinpreise schießen buchstäblich in die Höhe. Innerhalb weniger Wochen wurde die zwei Euro-Marke geknackt und deutlich überschritten. Den Diesel unter 2,30 Euro abzupassen, ist ein kleiner „Glücksgriff“. Geben diese Preise nun Impulse für Pendler, ihr Auto einmal öfter stehen zu las...