(dr) Alle, die auf der Disc-Golf-Anlage in der Finsterwalder Bürgerheide den Frisbee-Sport ausprobieren wollen, müssen zwar aktuell auf die Hinweistafeln zu den Bahnen verzichten. Aber es gibt nun eine Anlaufstelle, um an Scheiben für das Spiel zu kommen: Der Verein Discgonauts bietet einige aufbereitete Scheiben aus seinem Bestand in der Finsterwalder Touristinformation an.

Auf den Tafeln, die den Verlauf der Bahnen und Spielregeln erklären, werden aktuell noch Korrekturen vorgenommen. Vor dem ersten Turnier auf der Anlage (und nicht, wie zunächst berichtet, danach) wurden sie durch Vandalismus in Mitleidenschaft gezogen.