Draußen ist es grau und regnerisch. Um 7.15 Uhr erreichen die ersten Fahrdienste die Schule „Sieben Brunnen“ mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt geistige Entwicklung. Das Wetter schlägt sich nicht auf die Gemüter der Kinder nieder. Franz, Tom-Lucas, Niclas, Stanley, Fabian und Jon...