Indrit Oruci hat es geschafft. Seit sieben Jahren lebt er in Deutschland. 2015 war er aus Albanien geflohen. Mit seiner Frau und zwei Kindern ist er inzwischen in Finsterwalde angekommen, spielt aktiv Fußball bei der Spielvereinigung. Von seinen Kollegen wird er geschätzt, hat sich als Flüchtling...