(dr) Zwei Monate nachdem die neue Disc-Golf-Anlage in der Finsterwalder Bürgerheide eingeweiht wurde, zeigt sich der Verein „Discgonauts“ zufrieden mit der bisherigen Entwicklung der neuen Sportart in der Sängerstadt. Die Schilder, die den Verlauf der Bahnen im Finsterwalder Westen beschreiben – sogenannte Teesigns – wurden Ende September wieder auf der Anlage installiert, nachdem Fehler darauf korrigiert wurden. „Inzwischen haben auch etliche Finsterwalder Locals das Spiel für sich entdeckt“, freut sich Mario Ziske von dem Verein.