Eigentlich möchte Anette Löschke gar nicht in die Zeitung kommen. Doch dann bekommt sie einen Anruf. Eine Schwangere fragt für Vor- und Nachsorge an. Und die 57-Jährige muss ablehnen. Bis Februar ist sie ausgebucht. In solchen Fällen versuche sie immer an Kolleginnen zu vermitteln. Und hofft, d...