Weihnachten und der Jahreswechsel sind die ideale Zeit, um nach einem anstrengenden Jahr Erholung zu genießen und die Batterien aufzuladen. Das ist in diesem Jahr besonders einladend: Reiselustige müssen nur zwei beziehungsweise drei Tage Urlaub nehmen, um satte neun Tage am Stück frei zu haben. Das spricht klar für einen Ortswechsel.

Der Orient und Kreuzfahrten locken

Weite Wege spielen oft keine Rolle: „Die Dauerbrenner im Winter sind nach wie vor Dubai und insgesamt der Orient“, sagt Büroleiterin Gudrun Meyer vom Reisebüro MD-Reisen in Finsterwalde. Ebenso seien Kreuzfahrten in die Karibik immer beliebt. „Auch die Kanarischen Inseln punkten mit dauerhaft milden Temperaturen im Dezember und sieben Sonnenstunden pro Tag“, sagt Gudrun Meyer.

Für Südafrika, Teile von Südostasien, Mittel- und Südamerika sowie Australien und Ozeanien ist über Weihnachten und Neujahr ohnehin die beste Reisezeit. Diverse exotische Ziele locken dort mit einzigartigen Kulturen und einer vielfältigen Fauna und Flora. Für Langstreckenziele sollten zwei Wochen eingeplant werden, empfiehlt Gudrun Meyer. Um trotz der langen Reisezeit einen Erholungseffekt zu haben.

Fernreisen fast immer in Familie

Fernreisen zum Jahreswechsel bedeuten nicht immer Flucht.  „Wenn eine Fernreise in der Weihnachtszeit angetreten wird, dann fast immer auch in Familie“, sagt die Urlaubsexpertin. Oft werden Hotels gebucht, um Treffen zu organisieren. „Gerade, wenn die Familienmitglieder deutschlandweit verstreut sind, ist es eine schöne Idee, wenn sich alle zusammen in einem Hotel wiedersehen können.“

Aktuell herrscht in den Reisebüros ohnehin Hochkonjunktur. Viele Lausitzer haben auch schon ihren Sommerurlaub im Visier.

Beratung im Reisebüro bleibt sehr beliebt


Reisebüros können sich laut einer aktuellen forsa-Umfrage über ausgesprochen positiven Zuspruch freuen. Über die Hälfte der Befragten (57 Prozent) sind demnach überzeugt, dass die Beratung in einem Reisebüro über das hinausgeht, was sie selbst im Internet herausfinden können. Am wichtigsten ist den Befragten bei der Buchung einer Pauschalreise ein gutes Preis-Leistungsverhältnis (97 Prozent) sowie ein verlässliches Krisenmanagement, wenn es während der Reise zu Problemen kommt (96 Prozent).