Das Kellercafé im evangelischen Gemeindehaus an der Finsterwalder Schloßstraße war für viele vor allem junge Leute „der andere Ort“, wie Friedemann Müller, bis 2006 insgesamt 21 Jahre lang Kreisjugendwart der Kirchengemeinde, sich heute noch erinnert. Ein „Zufluchtsort“, wo sich Christe...