(pm/blu) Mit tollen Erfolgen ist der Funkengarde- und Heimatverein Biehla mit seinen Tanzmariechen von den 28. Sächsischen Gardetanzmeisterschaften zurückgekehrt, informiert Vereinsmitglied Sophie Schlegel. Bei den Wettkämpfen im Zentralgasthof in Weinböhla wurde ein sechsstündiges Gardetanzprogramm gezeigt, bei dem insgesamt 46 Tänzer gegeneinander antraten. „Neben Karnevalsvereinen aus Meißen, Eilenburg, Riesa und vielen weiteren tanzten sich die Tanzmädels des Funkengarde- und Heimatvereins Biehla in die Herzen der Zuschauer“, so Sophie Schlegel.

Durchgeführt wurden die Meisterschaften wie in jedem Jahr vom Karnevalsverein Missnia Meißen. Dies wurde mit einem tollen Showprogramm der verschiedenen Vereine umrahmt, bei denen man Einblicke in die letzte Session bekam.

Im Anschluss fand die Siegerehrung der Tanzmariechen, Tanzpärchen und Funkengarden statt. Die Biehlaerin Anny Mathews ertanzte sich in der Kategorie Junioren als Einzeltanzmariechen den zweiten Platz. Ihre Mitstreiterinnen Anja Adler und Leonie Schäfer erzielten in der Kategorie Tanzpärchen Junioren ebenso den zweiten Platz.

„Auch im nächsten Jahr werden wir als Verein wieder bei den Meisterschaften antreten und hoffen auf erneute maximale Erfolge“, so Sophie Schlegel.