Im vorigen Jahr hatte die Elsterland GmbH Wahrenbrück nachweislich durch den Wolf zwei Kälber auf ihren Weiden verloren. 2021 wurden bislang vier tote Kälber gezählt. Zweimal war der Wolfsriss anerkannt worden. In einem Fall, so berichtet Geschäftsführer Dirk Born, sei das Jungtier zwar so gut...