Hauptbetroffener Landwirtschaftsbetrieb des Großbrandes beiderseits der Landesgrenze im Südwesten von Elbe-Elster ist die Agrargenossenschaft Mühlberg. Nach Angaben von Geschäftsführer Uve Gliemann und seines Stellvertreters Siegfried Lange haben die Flammen nicht weniger als 75 Hektar hauptsä...