Vier Wochen war er mit einer Reisegruppe unterwegs, informiert Elke Thurm vom gastgebenden Kultur- und Heimatverein. Malte Dronigke berichtet über Landschaften, heimische Tiere, die Himbas – ein Volksstamm in Botswana und auch über die Kolonialgeschichte. Seine Ausführungen dokumentiert er mit vielen Fotos, Videos und persönlichen Erlebnissen. Der Vortrag findet im Rahmen der traditionellen Plauderei im Dreiseithof statt. Der Eintritt ist frei.