In der seit 1. Januar dieses Jahres in Kraft getretenen Verbandsgemeinde Liebenwerda sind nun auch die Chefposten im Rathaus vergeben. Bis zum Ende ihrer jeweiligen Amtsperiode sind die ehemaligen Bürgermeister Beigeordnete des Bürgermeisters und damit dessen Stellvertreter.

Erster Stellvertreter von Verbandsgemeindebürgermeister Herold Quick, ehemals Stadtoberhaupt von Falkenberg, ist Bad Liebenwerdas ehemaliger Bürgermeister Thomas Richter. Zweite Beigeordnete ist Mühlbergs ehemalige Bürgermeisterin Hannelore Brendel und dritter Beigeordneter Uebigau-Wahrenbrücks ehemaliges Stadtoberhaupt Delf Gerlach.

Das neue Verwaltungsgebäude der Verbandsgemeinde entsteht im ehemaligen AOK-Gebäude in Bad Liebenwerda.