Gut gemeint mit unguten Folgen: In Bad Liebenwerda hat sich an der „Kraftverkehrs-Kreuzung“ mit dem Abzweig nach Thalberg am Dienstag (13. Juli) kurz nach 13.30 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet. Beteiligt waren drei Fahrzeuge. Der 49-jährige Fahrer eines Kleintransporters erlitt einen Schock und wurde nach Polizeiangaben am Unfallort ambulant behandelt.

Den nachfolgenden Lkw nicht wahrgenommen

Was war passiert? Nach Aussagen am Unfallort – ...