Tierfreunden hat es das Herz gebrochen. Veterinäre sehen den Fall fachlich nüchtern. Bereits im Januar hatte nach Angaben des Tierschutzvereins Finsterwalde eine Spaziergängerin auf einer umzäunten Weide in Elsterwerda-Biehla ein Kalb entdeckt, dessen Vorderläufe nicht normal entwickelt waren....