Das abgeerntete Kornfeld an der 70er-Strecke zwischen Lauchhammer-West und Plessa sieht aus, als wenn eine Mähdrescher- und Traktorfahrschule im Schlamm geübt hat. Tiefe, mit Wasser gefüllte Spuren durchziehen das Stoppelfeld.
Die Agrar GmbH „Elstertal“ Plessa hat extra einen zweiten Mäher mit Raupenfahrwerk gemietet, um das Korn vom Schlag zu holen. „Anders ist hier kein Durchkommen“, sagt Geschäftsführerin Kerstin Hennig zu dem tra...