Es wird über die Belegung der Kindertagesstätten in den Ortsteilen ebenso informiert wie über die Schulsozialarbeit, die Jugendarbeit und was sich die Gemeinde von Bund und Land aus dem DigitalPakt Schule erhofft, der zwischen den Jahren 2019 bis 2024 öffentliche Gelder verspricht.