Am Abend des 18. Januar 2007 tobt der Orkan Kyrill auch durch Elbe-Elster. Zu den am schwersten betroffenen Orten gehört Kahla an der Bundesstraße 169 zwischen Elsterwerda und Plessa. Sechs große Gebäude stürzen krachend ein. Mehr als 20 Wohnhäuser werden teilweise stark beschädigt. Ein Kahla...