(pm/blu) Kurz nach Mitternacht stoppten Polizeibeamte am Dienstag in Hohenleipisch einen Toyota, dessen Fahrer schwer betrunken unterwegs war. Der Atemalkoholtest lag bei dem 38-Jährigen mit 1,97 Promille deutlich im Bereich einer Verkehrsstraftat.

Zur Sicherung gerichtsfester Beweise wurde die Blutprobe veranlasst.