Ein Brand hat am Donnerstagmorgen einen hohen Sachschaden in Mühlberg verursacht. Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte wurden gegen 9 Uhr in den Ortsteil Weinberge gerufen, weil in einem Einfamilienhaus ein Feuer ausgebrochen war. Die 49-jährige Bewohnerin konnte nach Polizeiangaben das Gebäude noch unverletzt verlassen. Nach ersten Ermittlungen könnte ein technischer Defekt im Bereich der Küche oder des Badezimmers die Brandursache sein. Den Sachschaden beziffert die Polizei mit mehreren Zehntausend Euro, das Haus ist nach dem Feuer nicht mehr bewohnbar.