Der 2. Adventssonntag war für einen Fahrzeugbesitzer in Bad Liebenwerda ein gewaltiger Pechtag. Sein Gefährt hatte quer durch die Stadt eine 30 bis 40 Zentimeter breite und rund drei Kilometer lange Ölspur gezogen. Dann tropfte es nur noch aus dem Motor und der Fahrweg konnte durch die Polizei ...