Die alarmierten Ortswehren aus Saathain, Prösen und Stolzenhain informierten daraufhin die Nachbarn, richteten einen Sperrbereich ein, riegelten die Straße ab und bauten vorsorglich eine Löschwasserleitung auf. Darüber informiert Markus Terne, Bürgermeister der Gemeinde Röderland. Er hatte sich selbst ein Bild am Ereignisort gemacht. Dort habe er erfahren, dass der Grundstückseigentümer den Gasanschluss abgemeldet hatte und die Abrissgenehmigung besitzt. Doch der Hausanschluss führte noch Gas. Der Gasversorger wurde verständigt.