Seit Donnerstag standen etwa 800 Hektar Fläche der munitionsbelasteten Gohrischheide an der Landesgrenze Sachsen/Brandenburg in Flammen. Das offene Feuer ist gelöscht, immer wieder flammen jedoch Glutnester auf. Am Montag gab es dann zusätzlich zwei äußerst gefährliche Situationen am Rand der ...