Wenn es bei dem Unfall mit dem 500-Tonnen-Schwerlastkran vor einer Woche im Windpark Elsterwerda-Kotschka Verletzte gegeben hätte, wäre Hilfe schnell dagewesen. „Es hat einen extrem lauten Knall und ein lautes, knirschendes Geräusch gegeben. Dazu hat die Erde unter den Füßen gebebt“, berich...