Wahrenbrück, zu DDR-Zeiten einer der kleinsten Städte in der Republik, avancierte in den 70er- und 80er-Jahren zu den Vorzeigeorten: Neue Schule, moderne Verkaufsstelle, Arztpraxis, aufstrebender Tourismus. Verbunden war das alles mit dem Namen des damaligen Bürgermeisters Jürgen Wegeleben.
...