Trotz hoher hygienischer Standards dürfen die Friseur- und Kosmetikbetriebe in Brandenburg nach wie vor nur geimpfte und genesene Kunden bedienen. Und das seit Monaten. Die drei Handwerkskammern im Land fordern 3G.

Kunden gehen wegen Brandenburger Coronapolitik