Keine Gemeinde möchte rein statistisch auch nur einen Einwohner verlieren. Das Schradenland hatte Ende 2020 im Vergleich zu Ende 2019 zuzüglich Geburten und Zuzüge sowie abzüglich Sterbefälle und Wegzüge insgesamt nur knapp 30 Einwohner weniger. Derzeit leben in den vier Gemeinden mehr als 440...