Wie der Landesbetrieb Straßenwesen ankündigt, werden bis zum Freitag, dem 10. Mai, schadhafte Stellen der Fahrbahn mittels Fräsflickung ausgebessert. Der Verkehr an den zwischen 130 und 180 Meter langen Baustellen wird durch Ampeln vorbeigeleitet. In Kahla werde vor dem Ortseingang aus Richtung Plessa gebaut und in Plessa am Ortsausgang in Richtung Kahla sowie ein Abschnitt davor.