Es ist ein dunkles Kapitel der Geschichte, das Jonas Eidukaitis am eigenen Leib erfahren hat: Der Mann, der seit 18 Jahren zurückgezogen in der Spremberger Vorstadt in Cottbus lebt, ist ein Wolfskind. Das heißt, er wurde während des Zweiten Weltkrieges in Ostpreußen geboren – und als die Rote ...